24-29-3-45
zum Gedenken an den Todesmarsch der Häftlinge des KZ Katzbach in den Frankfurter Adlerwerken 24. bis 29. März 1945 von Frankfurt nach Hünfeld

Weitere Informationen unterhalb der Fotos. (Fotos: Marzena Seidel)

6. Gedenkwoche – 24. bis 29. März 2018

73. Jahrestag des Todesmarsches der Häftlinge aus dem KZ Katzbach von Frankfurt nach Hünfeld

Schirmherr der Performance: Volker Bouffier, Ministerpräsident ds Landes Hessen
 

Ahl bei Bad Soden-Salmünster

Sonntag, 25. März 2018, 14-15 Uhr

24-29-3-45 Kollektive Performance

Der Weg wird das erste Mal die historische Strecke kreuzen, also nicht von West nach Ost verlaufen. Denn wir haben uns für eine Wegstrecke entschieden, die von dem ungefähren Ort der damaligen Unterbringung der Häftlinge südlich im Ort (bei der alten Schule) über die B 40 hinüber bis zum Ort des ersten Grabes am Rande der Wäldchens oberhalb der Kirche verläuft. Die 45 Figuren aus Filz und Stahl werden also den Weg zurücklegen, den die Häftlinge damals von dem Ahler Quartier zurück auf die Straße des Todesmarsches nehmen mussten – bis hin zu der Stelle, an der später sieben von der SS Erschossene begraben wurden.

Initiatoren in Ahl Günter Deschamps, Ewald Wolf, Reinhold Dietrich

siehe auch –> Performance –> Untersützer


 

 

Maintal-Dörnigheim


Dienstag. 27. März 2016, 20 Uhr, Ev. Gemeindezentrum, Berliner Straße 58

Wann wohl das Leid ein Ende hat
Lieder und Texte von Ilse Weber

Monika Rauch – Sopran, Helene Streck – Klavier, Ulrike Streck-Plath – Lesung
– Eintritt frei –
 

 

Weitere Veranstaltungen

in Frankfurt
22. und 23. März 2018, 19 Uhr
Adler.Werke.Katzbach Theaterstück
siehe www.gallustheater.de

Samstag, 24.3.18, 18:00
Gallustheater, Kleyerstraße 15
Gedenkveranstaltung zum Todes-
marsch ­Förderverein Gedenkstätte
KZ Katzbach


ABSAGE WEGEN KRANKHEIT
Sobald wir einen neuen Termin gefunden haben, folgt eine Information.
in Gelnhausen
Freitag, 23. März 2018, 20:00 Uhr

Brausaal im Romanischen Haus
 
Ein beinahe vergessenes Verbrechen
Vorstellung des im Januar 2018 in der Zeitschrift des Vereins für hessische
Geschichte und Landeskunde  erschienenen Aufsatzes zum Todesmarsch.
Vortrag von und mit Franz Coy


 

------

 

Initiieren Sie eigene Projekte und informieren Sie die Öffentlichkeit. Programm und Dokumentation möglich auch auf dieser Website.