24-29-3-45
zum Gedenken an den Todesmarsch der Häftlinge des KZ Katzbach in den Frankfurter Adlerwerken 24. bis 29. März 1945 von Frankfurt nach Hünfeld

4. Gedenkwoche 20. bis 29. März 2016

71. Jahrestag des Todesmarsches der Häftlinge aus dem KZ Katzbach von Frankfurt nach Hünfeld

– Veranstaltungen in verschiedenen Städten entlang der Strecke –

 

Eine 24-29-3-45 Kollektive Performance bringt das verdrängte Thema des Todesmarsches ins Bewusstsein.

Damit startet im Idealfall eine Erinnerungskultur der jeweiligen Stadt zu diesem bislang verdrängten Thema.

In Maintal-Dörnigheim findet seit 2012 jährlich mindestens eine Veranstatlung statt.

 

Veranstaltungen 2016

Steinau a.d. Straße
Sonntag, 20. März 2016, 15 Uhr, Steinau a d. Straße

24-29-3-45 Kollektive Performance
Beginn auf Höhe Brüder-Grimm-Straße 109 (Farben Börner).
Die Performance endet um 16 Uhr am Brüder-Grimm-Haus,
anschließend ist Gelegenheit zum Gespräch.

Flyer 2016 Rückseite.pdf
Download

Flyer 2016 Vorderseite.pdf
Download

Maintal-Dörnigheim
Freitag, 25. März 2016, 19 Uhr, Ev. Gemeindezentrum, Berliner Straße 58

Wann wohl das Leid ein Ende hat
Lieder und Texte von Ilse Weber

Monika Rauch – Sopran, Helene Streck – Klavier, Ulrike Streck-Plath – Lesung
– Eintritt frei –
 

Hünfeld
Jahn-Schule

Der Stellvertreter
Frankreich 2002 – Der Film mit Ulrich Tukur erhielt 2003 den Prix Lumière in der Kategorie Bester Film

Fotos

(c Ulrike Streck-Plath)